Veranstaltung zur Antragstellung in Horizont 2020 auf den Berliner Energietagen 2017

Quelle: meshmerize/iStock/Thinkstock

Erfahrungsaustausch

Einladung 

Zukunft gestalten mit europäischer Projektförderung – Warum sollen sich deutsche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Akteure aus der Energiewirtschaft sowie dem öffentlichen Sektor für eine europäische Förderung ihrer Energieprojekte interessieren? Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gehen gemeinsam der Frage nach: „Was sind die Erfolgskriterien bei der Antragstellung unter Horizont 2020?“

Im Rahmen kurzer Impulsvorträge geben Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Europäischen Union Einblick in das Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 und weisen auf die zahlreichen Hilfestellungen für eine erfolgreiche Antragstellung hin. Antragsteller und Gutachter berichten von ihren eigenen Erfahrungen mit Horizont 2020 und zeigen aus ihrer Sicht die Erfolgskriterien einer Antragstellung auf.

In der sich anschließenden Podiumsdiskussion stellen sich die Redner den Fragen der Teilnehmer. Im Fokus stehen dabei die Vorteile einer europäischen Projektförderung durch Horizont 2020 für Akteure des deutschen Energiesektors.

 

Programm und Redner

zur Veranstaltung der NKS Energie

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungstitel:
Zukunft gestalten mit europäischer Projektförderung - Antragstellung in Horizont 2020

Veranstaltungszeit: Donnerstag, 04. Mai 2017, 09:30 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Ludwig Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin

Anfahrt: Anreise zum Veranstaltungsort

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an der Veranstaltung der Nationalen Kontaktstelle Energie ist kostenfrei; eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 25. April 2017
auf der Webseite der Energietage an, indem Sie die Veranstaltung
der NKS Energie zur Buchung auswählen:

Anmeldung
Podiumsdiskussion

Teilnehmer an der Veranstaltung sind im Vorfeld dazu eingeladen, Ihre Fragen an die Redner per Mail an die NKS Energie (eu-energie@fz-juelich.de) zu platzieren oder diese direkt im Rahmen der Podiumsdiskussion zu stellen.

Beratung zur Förderung von Energieprojekten in Horizont 2020

Für die individuelle Beratung stehen Ihnen am 04. Mai 2017 auf den Berliner Energietagen die Vertreter der Nationalen Kontaktstellen des PtJ zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch. Hierzu empfehlen wir die Vereinbarung eines Beratungstermins im Vorfeld der Veranstaltung an folgende E-Mail-Adresse: eu-energie@fz-juelich.de