News


23.09.2019

Das ERA-NET Smart Energy Systems und die globale Initiative Mission Innovation starten ihren ersten gemeinsamen Förderaufruf MICall19

Am 18. September 2019 haben die europäische Joint Programming Platform ERA-NET Smart Energy Systems und die globale Initiative Mission Innovation ihren ersten gemeinsamen Förderaufruf zu integrierten Energiespeichersystemen eröffnet. Insgesamt 21 Länder und Regionen beteiligen sich weltweit an der Forschungsinitiative mit einem Budget von mehr als 22 Millionen Euro.

Antragsberechtigt sind transnationale Forschungsverbünde, bestehend aus mindestens zwei Projektpartnern voneinander unabhängiger Organisationen und unterschiedlicher am MICall19 beteiligter Partnerländer. Der zeitliche Ablauf des Förderaufrufes ist wie folgt:

  • Deadline Registration of Interest (kurze Darstellung der Projektidee und des Konsortiums, voraussichtlich beantragte Förderung): 12. November 2019 (14:00 MEZ)
  • Einreichungsfrist Project Proposal: 22. Januar 2020 (14:00 MEZ)
  • Start der Projekte: voraussichtlich 4. Quartal 2020 (spätestens 15.12.2020)

Genauere Informationen, auch zu Matchmaking-Möglichkeiten und Webinaren, finden Sie auf der Website des ERA-Net Smart Energy Systems sowie im MICall19 Call Text.

Ihr Ansprechpartner in Deutschland ist Herr Kunzemann, +49 (0) 2461 61 96998, p.kunzemann@fz-juelich.de

Ansprechpartner
NKS Energie Team
eu-energie@fz-juelich.de