News


04.11.2019

NKS Energie on Demand - Wir bringen die Antragstipps für die Challenge Energy aus Horizont 2020 zu Ihnen!

Planen Sie eine Präsenzveranstaltung für Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Behörden, Städte und Gemeinden sowie gemeinnützige Organisationen über die kommenden Fördermöglichkeiten des  Arbeitsprogramms der "Challenge Energy"? Wir unterstützen Sie gerne mit unserem fachlichen Beitrag.

Für das Jahr 2020 wurden neue Ausschreibungen im Arbeitsprogramm 2018-2020 von Horizont veröffentlicht. Bis zum Ende der Laufzeit von Horizont 2020 wird es also wieder zahlreiche Fördermöglichkeiten rund um das Thema Energie geben, die weiterhin stark auf EU-politische Ziele unter neuen Themenschwerpunkten fokussieren. Gleichzeitig können diese Ausschreibungen auch den Brückenschlag zum neuen EU-Rahmenprogramm „Horizon Europe“ bilden.

Im ersten Halbjahr von 2020 unterstützt die Nationale Kontaktstelle (NKS) Energie  Sie gerne bei der Gestaltung der Agenda, der Moderation von Sessions und Workshops, der Präsentation der Fördermöglichkeiten und der Beratung von möglichen Antragstellern. Bis Sonntag, 15. Dezember bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Ihr Interesse an einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zu bekunden. Bitte füllen Sie dazu das unten verlinkte Online-Formular aus.

Wir freuen uns über zahlreiche Anfragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich nicht-kommerzielle Veranstaltungen berücksichtigen können. Aus Ihren Anfragen werden wir die relevantesten Veranstaltungen auswählen und zu einer Veranstaltungsreihe zusammensetzen.

 Die Veranstaltungsreihe soll insgesamt möglichst

  •  in vielen Regionen in Deutschland stattfinden
  •  alle Themen der "Challenge Energy" abdecken
  •  ernsthaft an einem Antrag interessierte Teilnehmer ansprechen
  • im ersten Halbjahr (bis Ende Juni) 2020 stattfinden

 Die Frist für Ihre Interessensbekundung endet am 15. Dezember 2019. Bis Mitte Januar 2020 erhalten Sie von uns eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung.

 Hier geht es zum Online-Formular für Ihre Interessensbekundung.

Ansprechpartner
Dr. Inga Bödeker-Halfmann
02461 - 61 5277
i.boedeker-halfmann@fz-juelich.de