News


11.05.2021

Gestalten Sie mit: Öffentliche Konsultation zu Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Building Directive, EPBD)

Wie kann die Renovierung von Gebäuden angekurbelt werden? Wie soll bis 2050 ein energieeffizienter und dekarbonisierter Gebäudebestand erreicht werden? Leicht zugängliche und rentable Finanzierungen für die Gebäudesanierung im Rahmen der Konjunktur- und Resilienzpläne, geht das? Wie kann man die 750 Mrd. Euro aus dem Konjunkturpaket optimal nutzen? Dies sind nur einige Fragen, zu denen Sie Ihre Ideen bis zum 22. Juni 2021 beisteuern können.

 

Im Jahr 2020 stellte die Kommission ihre Strategie "Renovation Wave" vor, um die energetische Renovierung von Gebäuden in der EU zu fördern. Sie legt das Ziel fest, die jährliche energetische Renovierungsrate von Gebäuden bis 2030 mindestens zu verdoppeln, und betont die Notwendigkeit von modernen Regulierungs-, Finanzierungs- und Fördermaßnahmen, um dies zu erreichen. Die Überarbeitung der EPBD ist von zentraler Bedeutung für die Anpassung des europäischen Regulierungsrahmens. 

Die EU-Kommission bittet Sie um Ihre Unterstützung, um die Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden zu überarbeiten. Im Mittelpunkt soll die Klimaneutralität bis 2050 stehen. Damit sollen die ehrgeizigen Ziele des europäischen Green Deals vorangetrieben werden. Ihre Rückmeldungen werden in die Legislativvorschläge zur Überarbeitung der Richtlinie einfließen.  Noch vor Ende des Jahres sollen diese dann veröffentlicht werden.

Weitere Informationen und die Konsultation selbst finden Sie bis zum 22. Juni 2021 unter dem Link:

Öffentliche Konsultation zu Richtlinie EPBD

Ansprechpartner
NKS Energie Team
eu-energie@fz-juelich.de