News


21.12.2018

12 Projekte mit insgesamt 50 Millionen Euro zur Förderung bestimmt

Im Rahmen der Calls Near Zero Emissions (NZE) und Cross Cutting Issues (CC) sind 97 Projektanträge bei der Kommission zur Evaluierung eingegangen. Davon wurden 12 Vorhaben für die Förderung in Horizont 2020 ausgewählt.

Die Projekte sollen im kommenden Frühjahr anlaufen.

Im Fokus stehen technologische Fortschritte in den Bereichen Kohlenstoffsequestrierung, -konversion und -speicherung (Carbon Capture, Usage and Storage – CCUS) sowie die Entwicklung entsprechender Langzeitstrategien. Auch so unterschiedliche Themen wie soziale Aspekte der Energiewende, Systemmodellierungen und Energietransformation in kohleintensiven Regionen sollen in den geförderten Projektvorhaben beforscht und entwickelt werden.

Weitere Informationen zu den spezifischen Topics finden Sie auch hier.

Ansprechpartner
Laura Müller
02461 - 61 96997
l.mueller@fz-juelich.de