News


19.12.2017

Das Team der NKS Energie wünscht Ihnen Frohe Festtage!

Die Nationale Kontaktstelle Energie wird zwischen Weihnachten und Neujahr nicht erreichbar sein. Ab Dienstag, den 02. Januar 2018 sind wir wieder für Sie da.

Ein bewegendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Mit der Veröffentlichung des Arbeitsprogramms 2018–2020 wurde der letzte Abschnitt des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 eingeläutet. Damit haben Sie auch im kommenden Jahr die Möglichkeit in vielen Förderaufrufen rund um die Themen Energieeffizienz, Energiesysteme, erneuerbare Energien und Reduktion des CO2-Ausstoßes Anträge einzureichen. Wir werden Sie natürlich gerne bei der Einordnung Ihrer Projektideen und bei der Antragsstellung unterstützen.

Ein spannendes Jahr 2018 liegt also vor uns:

  • Erste Entwicklungen rund um das nachfolgende Rahmenprogramm FP9 werfen ihre Schatten voraus.
  • Im Rahmen unserer Aktion „Informationsveranstaltung mit der NKS Energie“, in der wir Sie bei Ihrer Veranstaltung unterstützen, bekamen wir viele interessante Anfragen, so dass wir kommendes Jahr flächendeckend in Deutschland für Sie und mit Ihnen rund um die Themen der „Challenge Energy“ unterwegs sind. Wir setzen uns mit Ihnen, die eine Anfrage bei uns eingereicht haben, persönlich in Verbindung.
  • Für Juni 2018 planen wir derzeit eine Antragsteller Werkstatt, um Ihnen in einem interaktiven Format praktische Tipps für Ihren Antrag an die Hand zu geben.

Über alle kommenden Veranstaltungen, Ausschreibungen der „Challenge Energy“ und aktuelle Entwicklungen aus Brüssel informieren wir Sie natürlich wie immer über den Newsletter und unsere Webseite.

Das Team der Nationalen Kontaktstelle Energie wünscht Ihnen fröhliche Weihnachtstage und viel Energie für ein gutes Gelingen all Ihrer Pläne und Projekte im Jahr 2018.

Ansprechpartner
NKS Energie Team
eu-energie@fz-juelich.de