News


07.06.2018

Das ERA-NET „Smart Energy Systems“ startet seinen 1. Aufruf  zum RegSys Call

Am 23. Mai hat das EU-Gemeinschaftsprojekt "RegSys" (Integrated Regional Energy Systems) seinen ersten Förderaufruf zur Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen Lösungsansätzen für regionale Energiesysteme eröffnet. Insgesamt 23 Länder und Regionen in Europa beteiligen sich an der durch die Europäische Kommission kofinanzierten Forschungsinitiative mit einem Budget von insgesamt 33,3 Mio. Euro.

Antragsberechtigt sind transnationale Forschungsverbünde, bestehend aus mindestens zwei Projektpartnern voneinander unabhängiger Organisationen und unterschiedlicher am ERA-Net RegSys beteiligter Partnerländer. Die Projektideen müssen bis zum 11. September 2018 (Proposal Outline) bzw. bis zum 2. November 2018 (Project Proposal) eingereicht werden.

Der zeitliche Ablauf des Aufrufes ist wie folgt:

  • RegSys Call Eröffnung: 23.05.2018
  • Einreichungsfrist Proposal Outline (ca. 2-3 Seiten mit kurzer Darstellung der Projektidee und des Konsortiums): 11. September 2018 (14:00 MEZ)
  • Einreichungsfrist Project Proposal (ausführliche Projektskizze): 2. November 2018 (14:00 MEZ)
  • Start der Projekte: Vor dem 15.12.2019

Genauere Informationen finden Sie auf der Website des ERA-Net Smart Energy Systems sowie im RegSys Call Text.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die folgenden Webinare, in denen Informationen zum RegSys Call gegeben und Fragen gestellt werden können (https://eranet-smartenergysystems.eu/Event/24/Webinars-on-the-2018-ERA-Net-SES-Joint-Call-under-the-RegSys-focus-initiative.html):

14.06.2018, 14:00-15:00 MEZ

12.07.2018, 14:00-15:00 MEZ

23.08.2018, 14:00-15:00 MEZ

Wenn Sie noch Partner für Ihr Konsortium brauchen, haben Sie parallel die Möglichkeit an einer online Brokerage Plattform teilzunehmen, die spezifisch für diesen ERA-NET Call eingerichtet wurde. Nähere Informationen und den Link zu dieser Plattform finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner in Deutschland ist Herr Kunzemann, +49 (0) 2461 61 96998, p.kunzemann@fz-juelich.de

Ansprechpartner
Dr. Inga Bödeker-Halfmann
02461 - 61 5277
i.boedeker-halfmann@fz-juelich.de