Datenschutzhinweis für personenbezogene Angaben bei der Nutzung des Newsletters

Hinweis gemäß § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes und § 13 des Telemediengesetzes:
Die Forschungszentrum Jülich GmbH erhebt und benutzt Ihre personenbezogenen Daten (Name, Kontaktinformationen sowie freiwillige Angaben zu Ihren Interessensgebieten und beruflichen Tätigkeiten) nur für den Zweck, Ihnen den Newsletterdienst zur Verfügung zu stellen sowie zur Kontaktaufnahme in besonderen Fällen, die für Sie von Interesse sein könnten. Beispielsweise könnten wir über Veranstaltungen informieren, die für Sie entweder als Teilnehmer oder Referent möglicherweise interessant wären. Dabei ist uns die Vertraulichkeit Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen. Gemäß den Anforderungen des Datenschutzes werden die Daten auf unseren IT-Systemen am Standort Jülich sicher aufbewahrt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergeleitet. Ihre Angaben können Sie natürlich jeder Zeit ändern oder löschen. Sie können auch Ihre Einwilligung zu unserem Umgang mit Ihren Daten jederzeit widerrufen; hierzu reicht es, uns in einer formloser E-Mail darüber zu informieren: eu-energie@fz-juelich.de

Speicherung von Daten auf der Webseite

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot des Projektträgers Jülich und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei der Forschungszentrum Jülich GmbH gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet im Falle eines solchen Zugriffs nicht statt.

Auf dieser Website werden mit der Open-Source-Software Piwik Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

www.piwik.org

Widerruf Datenspeicherung