Horizont 2020

Das Bild zeigt die drei Hauptsäulen von Horizont 2020: Wissenschaftsexzellenz, Führende Rolle der Industrie und Gesellschaftliche Herausforderungen. Energie ist eine gesellschaftliche Herausforderung.
Energie in Horizont 2020 (Quelle: Projektträger Jülich)

Horizont 2020 ist das achte Förderprogramm für Forschung und Innovation in der Europäischen Union.

Mit einem Gesamtbudget von rund 80 Milliarden Euro (inklusive EURATOM) werden im Zeitraum von 2014 bis 2020 europäische forschungs- und innovationsbezogene Aktivitäten gefördert.

Horizont 2020 trägt zur Umsetzung der Europa-2020-Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum bei und basiert auf drei Programmlinien

Wissenschaftsexzellenz
Führende Rolle der Industrie
Gesellschaftliche Herausforderungen

Weitere Aktivitäten beziehen sich auf die Gemeinsame Forschungsstelle (JRC) und das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT).

Energie-Strategie für Europa

Der politisch-strategische Rahmen für alle Energiethemen in Horizont 2020 ist der Strategische Energie-Technologie-Plan der Europäischen Union (SET-Plan). Er verfolgt unter Berücksichtigung des Klima- und Energiepakets die Strategie, den Übergang zu einem Energiesystem auf der Basis kohlenstoffemissionsarmer Energietechnologien in Europa zu beschleunigen und gleichzeitig die Energieversorgung erschwinglich und wettbewerbsfähig zu gestalten.

SET-Plan