Nationale Kontaktstelle Energie

  • NKS Energie derzeit per Email erreichbar

    Wir stehen Ihnen gerne unter eu-energie@fz-juelich.de zur Verfügung.

    mehr

  • Nationale Kontaktstelle Energie beim Projektträger Jülich

    Die NKS Energie berät Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung im Bereich der nicht-nuklearen Energien.

  • Quelle: rustamank / stock.adobe.com

    Horizont Europa

    Bleiben Sie auf dem Laufenden zu den Entwicklungen des neuen Rahmenprogramms: Informationen auf dem Horizont Europa Portal sowie im Speziellen für Cluster 5: Klima, Energie, Mobilität

  • Horizont 2020 - 8. Forschungsrahmenprogramm der EU

    Mit dem Rahmenprogramm "Horizont 2020" fördert die EU von 2014 bis 2020 Forschung und Innovation. Das Gesamtbudget beläuft sich auf rund 80 Milliarden Euro. Förderschwerpunkte sind: Wissenschaftsexzellenz, Führende Rolle der Industrie und Gesellschaftliche Herausforderungen.

    Weiterlesen

  • Technologischer Vorsprung, gesellschaftlicher Fortschritt

    Die Politik steckt Ziele für Forschung und Entwicklung. Denn für viele gesellschaftliche Vorhaben braucht es entsprechende Technologien. Etwa für das Mammutprojekt der Energiewende. Gesellschaftliche Herausforderungen bilden somit den Rahmen für die Forschungsförderung.

    Weiterlesen

  • Alt Tag 2

    Die Nationale Kontaktstelle Energie berät Antragsteller

    Die NKS Energie

    • informiert über Antragstellung und Förderung in Horizont 2020
    • hilft, Projektideen in den Kontext von Horizont 2020 einzuordnen
    • berät kostenlos und interessenneutral bei der Antragstellung.

    Weiterlesen

Nachrichten

News

Quelle: Thinglass/iStock/Thinkstock

  • EU Green Deal Call: Verlängerung der Deadline!

    27.01.2021

    Die Europäische Kommission hat die Frist zur Einreichung von Anträgen im Rahmen des Green Deal Call kurzfristig bis Mittwoch, 27. Januar 2021, 17:00 Uhr verlängert.

    mehr
  • Horizont Europa: Teilnahme des Vereinigten Königreichs

    13.01.2021

    Zum 1. Januar 2021 ist das Partnerschaftsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich, auf das sich die Vertragspartner Ende Dezember 2020 geeinigt hatten, vorläufig in Kraft getreten.

    mehr
  • Save the Date: Kick-Off-Veranstaltung zu Horizont Europa des EEN Berlin-Brandenburg

    13.01.2021

    Vom 16.-18. Februar 2021 veranstaltet das Entreprise Europe Network Berlin-Brandenburg - u. a. unterstützt durch die Nationalen Kontaktstellen für Cluster 5: Klima, Energie & Mobilität - eine digitale Informations- und Vernetzungsveranstaltung zum Start von Horizont Europa.

    mehr
  • Antragsteller aufgepasst: deutsches Webportal zu Horizont Europa ist online

    12.01.2021

    Die ersten Ausschreibungen zu „Horizont Europa“ stehen vor der Tür. Im April soll es losgehen. Wenn Sie Fördermittel beantragen möchten, besuchen Sie das frisch live geschaltete Webportal zum neuen EU-Forschungsrahmenprogramm. Dort finden Sie zentrale Infos.

    mehr
  • Politische Einigung zu Horizont Europa

    12.01.2021

    Der Europäische Rat und das Europäische Parlament konnten am 11. Dezember 2020 eine politische Einigung über Horizont Europa (HE) erzielen.

    mehr

Horizont 2020

Horizont 2020

Quelle: Wavebreakmedia Ltd/Wavebreak Media/Thinkstock

Forschungsförderung mit politischen Zielen - den Klimaschutz entscheidend verbessern

"Horizont 2020" ist das 8. Rahmenprogramm für Forschung und Innovation in der Europäischen Union. Mit einem Gesamtbudget von rund 80 Milliarden Euro (inklusive EURATOM) werden von 2014 bis 2020 Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Innovationsmaßnahmen oder Demonstrationsvorhaben auf europäischer Ebene gefördert. Dies geschieht im Kontext der politischen Ziele der EU. Der politisch-strategische Rahmen für Energiethemen berücksichtigt zentrale Klimaschutzziele wie Energieeffizienz, Verminderung des CO2-Ausstoßes und Steigerung des Anteils Enerneuerbarer an der Energieversorgung.

mehr

Nationale Kontaktstelle Energie

NKS Energie

Quelle: viafilms/iStock/Thinkstock

Die NKS Energie hilft Ihnen bei der Antragstellung

Die NKS Energie berät Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu Möglichkeiten der Forschungs- und Innovationsförderung im Themenbereich Energie des EU-Rahmenprogramms Horizont 2020. Ziel ist es, die Erfolgschancen von Projektanträgen auf eine EU-Förderung zu erhöhen.

Wir beraten Sie kostenlos und interessenneutral. Für eine umfassende fachliche Beratung wenden Sie sich bitte frühzeitig an uns.

Nutzen Sie für Fragen und Vorschläge bitte unsere E-Mail-Adresse eu-energie@fz-juelich.de

mehr

Termine

  • 16Feb
    NKS-E

    Horizont Europa Kick-Off-Veranstaltung des EEN Berlin-Brandenburg

    Das Entreprise Europe Network Berlin-Brandenburg verantaltet, u. a. unterstützt durch die Nationalen Kontaktstellen für Cluster 5: Klima, Energie & Mobilität, eine digitale Informations- und Vernetzungsveranstaltung zum Start von Horizont Europa.

    mehr
  • 05Mär
    NKS-E

    Online-Seminar: Horizont Europa - Fördermöglichkeiten im Cluster 5 „Klima – Energie – Mobilität"

    Horizont Europa, das neue europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation startet mit neuen umfangreichen Fördermöglichkeiten. Das NKS-Netzwerk Cluster Klima - Energie und Mobilität gibt Ihnen einen kurzen Überblick über Fördermöglichkeiten in diesem Cluster, die politischen Hintergründe und Ziele.

    mehr